Ihre Spezialisten in Hamburg für Brustvergrösserung mit den modernsten Techniken

Wir als Plastische Chirurgen haben uns neben Botoxbehandlungen, Fettabsaugungen, Hyaluronbehandlungen auf die Brustoperationen spezialisiert. Hier bieten wir die modernsten Operationsmethoden der Plastischen Chirurgie an. Eine immer grössere Nachfrage entsteht auch bei den Eigenfettmethoden. Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett ist vom Ergebnis her eine sehr natürliche Brustvergrößerung. Durch die transplantierten Fettzellen wirkt der Busen sehr natürlich. Auch das Feeling bei einem Busen, der mit Eigenfett vergrößert worden ist, ist sehr angenehm. Für Frauen, die keine Brustvergrößerung mit Implantaten vertragen, ist die  Brustvergrößerung mit Eigenfett eine sehr gute Alternative.

Die Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten ist eine der häufigsten Eingriffe in der ästhetischen Chirurgie. Im Beratungsgespräch wird der individuelle Wunsch der Patientin nach Größe und Form der Brust ermittelt und das entsprechend passende Implantat ausgewählt. Hierzu verwendet man sogenannte Testimplantate, die in den BH eingelegt werden und ein zumindest sehr ähnliches optisches Ergebnis im T-Shirt liefern.

Es gibt grundsätzlich mehrere unterschiedliche Zugangswege für das Einbringen des Implantates, wobei der sicherste und für die von uns favorisierte Technik (Dual plane) der Zugang über die Unterbrustfalte der geeignetste ist.

Es gibt zwei unterschiedliche Silikonimplantate die wir bei einer Brustvergrösserung in unserer Praxis Med Esthetic einsetzen.

Runde Implantate

•Brüste sehen besonders voll aus. Durch das Implantat wird der obere und untere Brustteil gefüllt. Häufig lässt sich jedoch der Einsatz eines Brustimplantates erahnen.

Anatomische Implantate

•Diese Implantate haben die Form eines Tropfens. Der obere Brustpol ist weniger gefüllt als der untere. Brüste sehen insgesamt natürlicher aus.

Wir verwenden für die Brustvergrösserung Silikon-Implantate der deutschen Firma POLYTECH und amerikanischen Firma MENTOR.

Noch bis vor einigen Jahren wurde den Patientinnen empfohlen, Brustvergrößerung Implantate nach ca. 10 bis 15 Jahren auszuwechseln. Ältere Brustimplantate waren deutlich anfälliger für Risse und Undichtigkeiten. Die heutigen modernen Implantate halten im Idealfall ein Leben lang. Wenn keine Probleme vorliegen, müssen die Implantate nicht ausgetauscht werden.

Umgebungsinfos:

Apotheke:

Enten Apotheke Grindelalle 88-90, 20146 Hamburg

Öffentliche Verkehrsmittel:

BahnhofHamburg Dammtor (ICE, IC, EC, Regio & S-Bahn)

U-Bahn U1: Haltestelle Hallerstraße

U-Bahn U2, U3: Haltestelle Schlump

Buslinien4, 5, 604: Haltestelle Grindelhof

Parken:

Allende Parkplatz, (200m), Allende-Platz 1, 20146 Hamburg

Hotels:

Radisson Blu 5 Sterne Hotel (1400m entfernt), Marseiller Str. 2, 20355 Hamburg,

THE FONTENAY 5 Sterne Hotel (1600m entfernt) Fontenay 10, 20354 Hamburg