Schlupfwarzenkorrektur Hamburg:
Wir beraten Sie gerne: +49 40 440 447 ·
E-Mail

Schlupfwarzenkorrektur

Eingezogene Brustwarzen können ohne einen großen operativen Aufwand korrigiert werden. Die einziehenden Gewebestrukturen einschließlich der Milchgänge werden über einen kleinen Schnitt am Unterrand der Brustwarze durchtrennt. Zu große Warzenvorhöfe können durch eine ringförmige Entfernung des Warzenhofrandes verkleinert werden.

Sollte die Brustwarze selbst als störend groß empfunden werden, so kann diese durch die Entfernung des unteren Anteils ohne bleibende Gefühlsverluste verkleinert werden.

ab 1000€

Bestehen Risiken?

Risiken sind kleine Blutergüsse, Schwellungen oder Rötungen der Brustwarzen. Sehr selten können die Narben nach Verkleinerung des Warzenhofes kosmetisch auffällig verheilen.

Wie lange dauert der Klinikaufenthalt?

Alle Korrekturen können ambulant in lokaler Betäubung erfolgen.

Welche Einschränkungen habe ich?

Das Stillen ist nach diesem Eingriff mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr möglich. Auch kann nach der Operation das Gefühl an den Brustwarzen vorübergehend gemindert sein.

Ähnliche Behandlungen

Mitgliedschaften

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen