Leberfleckentfernung Hamburg:
Wir beraten Sie gerne: +49 40 440 447 ·
E-Mail

Leberfleckentfernung

Leberflecken, auftragende Hautanhängsel, sog. Fibrome, oder Fettgewebegeschwulste, sog. Lipome, nehmen im Laufe des Lebens zu und können neben einer unsicheren Komponente, ob sie ggf. bösartig sind, sehr stören. In unserer Praxis wird in Zusammenarbeit mit den Hautärzten eine sorgfältige Untersuchung der Hautveränderungen durchgeführt. Anschließend werden die suspekten oder störenden Veränderungen problemlos in lokaler Betäubung entfernt. Zur Sicherheit werden die unklaren Hauttumoren zur histopathologischen Untersuchung eingesandt.

Bestehen Risiken?

Risiken sind sehr selten. Sollte es sich um einen bösartigen Hautkrebs handeln, so muss er nicht nur komplett, sondern auch mit einem nötigen Sicherheitsabstand entfernt werden.

Wie lange dauert der Klinikaufenthalt?

Die Entfernungen können in der Praxis in lokaler Betäubung durchgeführt werden. Nach ca. 1 Woche ist das Resultat der feingeweblichen Untersuchung bekannt.

Welche Einschränkungen habe ich?

Es bestehen keine Einschränkungen.

Ähnliche Behandlungen

Mitgliedschaften

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen