Bauchnabelkorrektur Hamburg:
Wir beraten Sie gerne: +49 40 440 447 ·
E-Mail

Bauchnabelkorrektur

Der Bauchnabel kann nach erfolgter Bauchdeckenstraffung, Geburt oder Bauchwandhernienoperation als zu klein oder groß imponieren. Gelegentlich reagieren Patienten auch gerade am Bauchnabel mit einer überschießenden Narbenbildung. Alle diese unschönen Veränderungen lassen sich relativ einfach in lokaler Betäubung verbessern. Ein neuer Bauchnabel ist allerdings mit keiner Technik herzustellen.

Der Eingriff kann ohne Probleme mit einer Fettabsaugung des Bauches oder der Flanken oder aber auch mit einer Straffungsoperation kombiniert werden.

Bestehen Risiken?

Schlimmstenfalls kommt es zu einem Gefühlverlust am Bauchnabel.

Wie lange dauert der Klinikaufenthalt?

Eine reine Bauchnabelkorrektur kann ambulant in der Praxis in lokaler Betäubung erfolgen.

Welche Einschränkungen habe ich?

Zur Vermeidung von unschönen Narben sollte für 2 Wochen auf Ausdauersport verzichtet werden und ggf. ein spezielles Silikonpad verwendet werden.

Ähnliche Behandlungen

Mitgliedschaften

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen