Stirnlifting und
Schläfen­lifting

BEI MED ESTHETIC IN HAMBURG

Mehr zum ThemaTermin buchen

Dem Alter die Stirn bieten!

Stirnlifting und Schläfenlifting

Unser Gesicht ist in ständiger Bewegung. Wir erzählen Geschichten mit mimischem Nachdruck, verleihen unseren Emotionen zusätzliche Bekräftigung durch Gesichtsbewegungen. Dabei ist es völlig normal, dass unsere Stirnpartie im Laufe der Jahre an Elastizität und Spannkraft verliert und unsere gelebte Mimik durch Falten sichtbar wird.

Ein Stirn- und Schläfenlifting strafft diese Hautpartien und sorgt für ein jugendlicheres und frischeres Aussehen.

Was passiert genau bei einem Stirn- und Schläfenlifting?

Durch die natürliche Hautalterung, mit Absinken der Fettdepots und Verlust der Hautelastizität, zeigen sich zunehmend Falten in Gesicht und Hals und eine Veränderung der Kontur. Diese werden durch Sonnenbäder, Gewichtsschwankungen, Rauchen und Stress verstärkt. Mit Hilfe einer Gesichts- oder Halsstraffung kann dem Gesicht die Schlaffheit und der optisch müde Eindruck genommen werden.

Das Stirnlifting und Schläfenlifting wird dabei so durchgeführt, dass der Bewegungsvektor, der durch die Erdanziehungskraft die Weichteile im Gesicht nach unten zieht, umgekehrt wird und in Richtung Schläfe und Haaransatz an der Stirn geführt wird.

Zusätzlich, zur reinen Hautstraffung, wird die Muskelplane, das so genannte SMAS, und das Bindegewebe an der Stirn gestrafft. Die feine Naht im Haaransatz an der Stirn und an der Schläfe ist meist nach ein paar Wochen nicht mehr zu sehen.

MED ESTHETIC |
KIRKEGAARD KURZ

Fachärzte für Plastische
und Ästhetische Chirurgie

Rothenbaumchaussee 5
20148 Hamburg
contact@medesthetic-kk.de
www.medesthetic-kk.de

Telefon: +49 40 440 447
Fax: +49 40 418 155

Sie haben Fragen zu einem Stirn- und Schläfenlifting?

Vereinbaren Sie gleich einen Termin in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Hamburg!

Welche Risiken sind mit einem Stirn- und Schläfenlifting verbunden?

Risiken sind bei einem Stirn- und Schläfenlifting eher selten. Rechnen Sie mit kleinen Blutergüssen und Schwellungen für 2-3 Wochen. Selten sind die Narben kosmetisch auffällig und Wundheilungsstörungen oder vorübergehende Gefühlsstörungen im Gesicht treten auf.

Sehr selten sind Wundheilungsstörungen oder vorübergehende Gefühlsstörungen im Gesicht. Äußerst selten ist eine langfristige Irritation des Gesichtsnervs mit Ausfällen der Mimik. Wir beraten Sie gerne zu Risiken in einem persönlichen Beratungsgespräch!

Wie lange dauert der Klinikaufenthalt nach einem Stirn- und Schläfenlifting?

Die Operation wird in Vollnarkose in der Klinik durchgeführt. Der Aufenthalt in einer unserer Privatkliniken beträgt ein bis zwei Tage.

Mit welchen Einschränkungen muss ich nach einem Stirn- und Schläfenlifting rechnen?

Nach der Operation ist Ihr Gesicht geschwollen und fühlt sich etwas taub an. Es erfolgt die Kühlung und Oberkörperhochlagerung. Am ersten Tag nach der Operation wird der Verband abgenommen und eine spezielle Kompression angelegt, die für eine Woche getragen werden soll. Die Fäden werden nach 7, bzw. 14 Tagen entfernt.
Zur Vermeidung von Blutungen, Entzündungen und zur Stabilisierung des kosmetischen Resultates, sollten Sie für mindestens 6 Wochen auf schwere körperliche Arbeit, Sport, Dampfbäder, Saunagänge und Sonnenbäder verzichten. Grundsätzlich sollten Sie nach der Operation für sechs Monate einen hohen Lichtschutzfaktor verwenden.

„Der beste Teil der Schönheit ist der, den ein Bild nicht wiedergeben kann.“

Francis Bacon

Ab sofort steht Ihnen unsere Kosmetikerin als Expertin für dekorative und medizinische Hautbehandlungen zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über unsere ganz­heitlichen und auf Sie persönlich abgestimmten Be­handlungs­­kon­zepte.

Ab sofort steht Ihnen unsere Kosmetikerin als Expertin für dekorative und medizinische Hautbehandlungen zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über unsere ganz­heitlichen und auf Sie persönlich abgestimmten Be­handlungs­­kon­zepte.

Sie haben Fragen zu einem Stirn- und Schläfenlifting?

Vereinbaren Sie gleich einen Termin in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Hamburg!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner