Gynäkomastie-OP

BEI MED ESTHETIC IN HAMBURG

Mehr zum ThemaTermin buchen

Männerbrüste operativ entfernen lassen

Gynäkomastie-OP

Unter einer Gynäkomastie versteht man eine Vergrößerung der Brustdrüsen beim Mann. Diese Vergrößerung tritt in der Regel beidseitig auf und ist eine äußerlich sichtbare und von vielen Männern als unschön empfundene Formveränderung der Brustpartie. Viele Männer, insbesondere in der Pubertät, empfinden aufgrund dieser physischen Veränderung ein Schamgefühl. Eine Gynäkomastie hat manchmal Spannungen oder extreme Empfindlichkeit in der Brustregion zur Folge.

Wir unterscheiden zwischen einer echten Gynäkomastie und einer so genannten Pseudogynäkomastie. Ob und welche Form der Gynäkomastie bei Ihnen vorliegt, klären wir sehr gerne in einem persönlichen und ausführlichen Beratungsgespräch.

 

Woher kommt die Gynäkomastie?

Es gibt viele mögliche Ursachen für Gynäkomastie. In einem ausführlichen Gespräch versuchen wir Ihren Problemen auf den Grund zu gehen.

Mögliche Ursachen im Überblick:

    • Hormonelle Veränderungen, wie zum Beispiel eine verminderte Testosteronproduktion oder ein Östrogen-Überschuss
    • Medikamente, wie zum Beispiel Spironolacton, ACE-Hemmer und Antidepressiva
    • Krankheiten, wie zum Beispiel chronische Leber- oder Niereninsuffizienzen oder Brustkrebs
    • Übergewicht / Adipositas
    • Ernährung, wie zum Beispiel die Aufnahme an zu hohen Mengen von östrogenhaltigem Fleisch oder zu viel Bier
    • Drogenkonsum
    • Kosmetika die östrogenhaltige Substanzen enthalten, wie zum Beispiel Teebaumöl oder Lavendel

Was kostet eine Gynäkomastie-Behandlung in Hamburg?

Eine einheitliche, seriöse Antwort auf die Frage nach den Kosten für eine Gynäkomastie-Behandlung gibt es nicht, da die Kosten von verschiedenen Faktoren abhängen (angewandte Operationsmethode, Umfang des Eingriffs, mögliche Voroperationen und die Art sowie Dauer der Narkose).
Nach einem ersten Beratungsgespräch mit den erfahrenen Ärzten Dr. Kurz & Dr. Kirkegaard erstellen wir einen maßgeschneiderten Kostenplan für unsere Patienten, der sämtliche Kosten der Gynäkomastie-Behandlung beinhaltet, wie zum Beispiel das Operationsteam, die Narkose, Beratungs- und Kontrolltermine sowie eventuelle Übernachtungskosten.

MED ESTHETIC |
KIRKEGAARD KURZ

Fachärzte für Plastische
und Ästhetische Chirurgie

Rothenbaumchaussee 5
20148 Hamburg
contact@medesthetic-kk.de
www.medesthetic-kk.de

Telefon: +49 40 440 447
Fax: +49 40 418 155

Sie haben Fragen zu einer Gynäkomastie?

Vereinbaren Sie gleich einen Termin in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Hamburg!

Häufig gestellte Fragen

MED ESTHETIC Hamburg

Was ist der Unterschied zwischen einer echten- und einer Pseudogynäkomastie?

Bei der Pseudogynäkomastie, auch Lipomastie genannt, handelt es sich um eine vermehrte Ansammlung von Fettgewebe in der Brust. Dies ist häufig Veranlagung oder das Ergebnis eines ungesunden Lebensstils mit übermäßiger Nahrungsaufnahme. Bei der echten Gynäkomastie hingegen handelt es sich um eine krankhafte Vermehrung des Brustdrüsengewebes in der männlichen Brust. In den meisten Fällen ist die Veränderung der Brust gutartig. Sehr selten kann auch bei einem Mann ein bösartiger Tumor in der Brust entstehen. Dann ist das Wachstum aber meist einseitig. Auch die Einnahme von Anabolika, Medikamenten oder der Konsum von Haschisch können zu einer Gynäkomastie führen.

Wie funktioniert eine Gynäkomastie-OP in Hamburg?

Bei der Drüsengynäkomastie wird das überschüssige feste Drüsengewebe über einen Schnitt am Warzenhofrand entfernt. Manchmal sollte aus ästhetischen Gründen der Eingriff mit einer angleichenden Fettabsaugung kombiniert werden. Handelt es sich um eine Pseudogynäkomastie, so kann auf den Schnitt verzichtet und nur das Fett abgesaugt werden. Wenn der Hautmantel an der Brust sehr schlaff oder sehr vorgedehnt ist, kann auch eine zusätzliche Straffung mit einem Schnitt um den Warzenhof empfehlenswert sein.

Wie lange dauert der Klinikaufenthalt bei einer Gynäkomastie-OP?

Die Gynäkomastie-OP kann je nach Befund in lokaler Betäubung oder in Vollnarkose ambulant oder mit einem kurzen Klinikaufenthalt durchgeführt werden. Nach der Operation wird der mitgebrachte Kompressionsgurt angelegt, damit sich die überschüssige Haut anlegt.

Bestehen Risiken bei der Gynäkomastie-OP?

Risiken wie ein Gefühlsverlust oder eine Durchblutungsstörung der Brustwarzen sind bei der operativen Korrektur der Männerbrust sehr selten. Es kann gelegentlich zu Blutergüssen und Schwellungen aufgrund der Fettabsaugung kommen. Im Bereich möglicher Narben kann ein Taubheitsgefühl verbleiben.

Wie erkenne ich eine echte Gynäkomastie?

Eine Selbstdiagnose ist kaum möglich. Wir führen eine genaue Untersuchung durch, um festzustellen, ob es sich bei Ihnen um eine echte Gynäkomastie handelt. Durch Abtasten der Brust erkennen wir, ob es sich um Fettgewebe oder eine höhere Menge an Drüsengewebe handelt. Außerdem empfehlen wir zum Ausschluss krankhafter Ursachen der Gynäkomastie bestimmte Blutuntersuchungen wie zum Beispiel die Bestimmung des Hormonhaushaltes. Auch eine Ultraschalluntersuchung der Brust und der Hoden ist empfehlenswert, denn auch hier kann mal eine Veränderung vorliegen, die das Wachstum der Brust beim Mann beeinflusst.

Wie lange hält das Ergebnis nach einer Gynäkomastie-OP an?

Das Ergebnis einer Gynäkomastie-OP ist dauerhaft, da weder Brustdrüsen- noch Fettgewebe bei konstanten Gewichtsverhältnissen nachwachsen können. Allerdings kann das verbliebene Fettgewebe bei starker Gewichtszunahme wieder wachsen.

Welche Einschränkungen habe ich nach der Gynäkomastie-OP?

Zur Vermeidung von unschönen Narben sollten sie für mindestens drei Monate auf Vibrationssportarten wie Reiten, Joggen, etc. verzichten. Zur Verbesserung des ästhetischen Ergebnisses sollte der angelegte Brustgurt für sechs Wochen kontinuierlich getragen werden. Tägliche eigenständig durchgeführte Massagen sind ebenfalls empfehlenswert. Auf schwere körperliche Arbeit, Kraftsport, Dampfbäder, Saunagänge und Sonnenbäder sollten Sie zudem für mindestens sechs Wochen verzichten.

Kompaktinformation

Gynäkomastie

OP-Dauer
1-2 Stunden
Betäubung
Dämmerschlaf oder Vollnarkose
Klinikaufenthalt
Ambulant oder 1 Nacht
Nachkontrolle / Nachbehandlung
1 Tag nach Operation
Entfernung der Fäden
Selbstauflösend
Schonzeit
1 Woche

Patienten­­­­stimmen

Das sagen unsere Patienten zu Ihrer Behandlung
bei MED ESTHETIC

Sehr freundliche Mädels, der Arzt ist in allen Belangen absolut weiter zu empfehlen. Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend. Ich hätte mich zu diesem Eingriff schon viel eher entscheiden sollen. An alle Leidensgenossen mit Männerbrust, wendet euch an Dr. Kurz und sein Team

Wirklich eine tolle Ärztin die für ihre Arbeit lebt. Habe mich sehr wohl und extrem gut aufgehoben gefühlt. Vielen lieben Dank an das gesamte Team!

„Der beste Teil der Schönheit ist der, den ein Bild nicht wiedergeben kann.“

Francis Bacon

MED COSMETIC

Sie möchten eine kosmetische Anti-Aging-Behandlung? Unsere MED COSMETIC-Spezialistin Steffi Getter steht Ihnen, nach Terminvereinbarung, mit ihrer Expertise zur Verfügung und verhilft Ihnen durch kosmetische Verfahren zu schöner, glatter Gesichtshaut.

MED COSMETIC

Sie möchten eine kosmetische Anti-Aging-Behandlung? Unsere MED COSMETIC-Spezialistin Steffi Getter steht Ihnen, nach Terminvereinbarung, mit ihrer Expertise zur Verfügung und verhilft Ihnen durch kosmetische Verfahren zu schöner, glatter Gesichtshaut.

Sie haben Fragen zu einer Gynäkomastie?

Vereinbaren Sie gleich einen Termin in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Hamburg!

Author Dr. Kurz & Dr. Kirkegaard
Veröffentlicht durch: Dr. med. Simone Kirkegaard & Dr. med. Tobias Kurz
In ihrer gleichnamigen Praxis „MED ESTHETIC Kirkegaard Kurz“ erfüllen die beiden erfahrenen Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie seit vielen Jahren erfolgreich die Wünsche ihrer Patientinnen und Patienten. Seit 2013 sind die beiden Ärzte als selbstständige Fachärzte in der Chirurgie Zuhause. Ein natürliches Ergebnis sowie der vertraute und persönliche Kontakt spiegeln die Praxis, die über 25 Jahre Expertise und die Einstellung von Dr. Tobias Kurz und Dr. Simone Kirkegaard wider. Sie beraten in ihrer Hamburger Praxis rund um das Thema ästhetisch-plastische und allgemeine plastische Chirurgie und führen viele der Eingriffe selbst durch. Die Behandlungsschwerpunkte von Dr. Tobias Kurz sind ästhetische Brustoperationen, Liposuktionen, die ästhetische Gesichtschirurgie und die Gesichtsmodellage mit Hyaluronsäure & Botolinumtoxin. Dr. Simone Kirkegaard legt ihren Behandlungsschwerpunkt auf ästhetische Brustchirurgie, das Body Contouring und ästhetische Gesichtseingriffe, wie Facelift und Lidstraffungen.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner